Dobelke GunGray

Dobelke Gungray

ein Rumpf von Rehberger Yacht.

Goods Solutions sito web responsive

Reinke S11

Segno - Studio creativo

Rehberger Yacht Unterwössen

Reinke 13m

Reinke 13M

Seit 1988 individuelle Alurümpfe aus Unterwössen.

Seit nunmehr 25 Jahren baut die Firma Rehberger Aluminiumrümpfe des Konstrukteurs Reinke vorallem für Kunden, die ihre Yacht selbst ausbauen. Wir stützen uns auf die Erfahrung aus über 60 gebauten Rümpfen.

In diesen 25 Jahren, die wir dem Bau und der Weiterentwicklung von Reinke Yachten gewidmet haben, konnten wir nicht nur enorme Erfahrung sammeln, wir verfügen auch über Schablonen und Helgen für alle Typyachten von 10m-16m. Bei vielen Änderungswünschen können wir "ins Regal greifen". Trotzdem begreifen wir jeden neuen Auftrag als Herausforderung, zusammen mit dem Kunden seinen individuellen Rumpf zu entwickeln.

Sprechen Sie mit uns über Ihr Projekt!

25 Jahre Rehberger Yacht
Individuelle Lösung bei einer Reinke 16M

Selbstbau mit Rehberger

Praktisch alle unsere Kunden sind erfahrene Segler, die sehr genaue Vorstellungen haben, wie eine Blauwasseryacht auzusehen habe.

Ein Kunde über seine Reinke 13:

Änderungen gegenüber der Normalausführung: Deckshaus 10 cm höher, Cockpit 2 m lang, Bord zu Bord Achterkajüte, Kollisionsschott am Spant 11, Zugang zur Achterkajüte unter Deck, feste Sprayhood mit Stehhöhe, festem Dach, fester Windschutzscheibe, Aufstellfenster und mit weisser PVC-Plane ringsum zu schliessen (Kuchenbude).

Anpassung ans Revier

Während ein Teil unserer Kunden vor allem das Mittelmehr im Auge hat, und ihre Reinkes "meditarrenisiert", planen einige Auftraggeber auch für andere Gewässer.

Diese Reinke 13 wurde um 20cm verbreitert, zur hydrodynamisch perfekten Integration einer Badeplattform um 2 Spanten verlängert und verträgt dank einer Kielsohle von 10mm Stärke, und einer Rumpfstärke von 5-7mm auch Eisgang.

Rümpfen von Rehberger begegnen sie auf allen Meeren.

momo im Eis
Individuelle Lösung bei einer Reinke 16M

Integration der Technik

Selbstverständlich bauen wir den Antriebsmotor perfekt fluchtend ein. Aber auch bei der restlichen Technik unter Deck empfiehlt es sich, diese bereits während des Rumpfbaus zu Integrieren. Die Aluminiumbauweise ist ideal geeignet Pumpen und andere Aggregate auf fest mit dem Rumpf verschweißte Fundamente zu montieren. Erforderliche Rumpf- und Schottdurchbrüche lassen sich nur in dieser Bauphase wirklich gas- beziehungsweise wasserdicht gestalten. Wir Helfen unseren Kunden die Bordtechnik solide und wartungsfreundlich zu planen und führen sie entsprechen aus. Dabei haben wir umfassende Erfahrung mit aller Art von Sondertechnik.

Grundsolide Alu-Rümpfe aus Unterwössen

Wir bauen seit 1989 Reinke Kaskos. Das bedeutet Erfahrung aus beinahe 25 Jahren und über 60 gebauten Yachten.

Reinke Yachten

andere Konstrukteure

Kontakt